Fabienne Frisch wird Mitglied der Talentschmiede der CDU Rheinland-Pfalz
Das Nachwuchsförderprogramm der CDU Rheinland-Pfalz geht in eine neue
Runde. Die CDU Neustadt an der Weinstraße und die Junge Union Neustadt
haben hierfür Fabienne Frisch nominiert.
Mit frischem Glanz erstrahlt die Neuauflage des Nachwuchsförderprogramms der Landes-
CDU. Rund 36 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Rheinland-Pfalzwerden im nächsten
Jahr zahlreiche Möglichkeiten zur politischen Fortbildung geboten. Vertreten wird die Region
Neustadt dabei von Fabienne Frisch.
„Die Auftaktveranstaltung und die bisherigen Ausblicke auf das anstehende Programm sind
vielverheißend. Ich hoffe vieles von dem Gelernten zukünftig zugunsten von Neustadt und
seinen Ortsteilen einbringen zu können“, berichtet Fabienne Frisch.
„Ich freue mich sehr, dass wir mit Fabienne Frisch einer jungen engagierten Frau die
Möglichkeit zur weiteren Ausbildung ihrer politischen Fertigkeiten bieten können“, so Dirk
Herber, Landtagsabgeordneter und Mußbacher Ortsvorsteher über die ehemaligen
Weinprinzessin. „Bereits bei den Ortsvorsteherwahlen in Lachen-Speyerdorf war das
immense Potenzial von Fabienne zu erkennen. Ich bin mir sicher, dass nicht nur sie von der
Talentschmiede, sondern auch das Förderprogramm von ihr profitieren wird!“
Im Rahmen der Talentschmiede soll jungen Menschen, die sich in der Politik engagieren das
notwendige Rüstzeug mitgegeben werden, um auch in Zukunft christdemokratische Politik
lebendig gestalten zu können. Begleitet werden sie in dieser Zeit von den
Landtagsabgeordneten Ihres Wahlkreises, die den Nachwuchstalenten als Mentoren zur
Verfügung stehen. Nach erfolgreichem Abschluss der Talentschmiede wird den Teilnehmer
ein „kommunalpolitischer Führerschein“ ausgehändigt. Das Programm besteht dazu aus einer
Mischung von Rhetorikseminaren und Fortbildungen über Einblicke in den Alltag von
Mandatsträgern bis hin zu gemeinsamen Projekten und Exkursionen. Der dabei entstehende
Austausch soll auch über das Programm hinaus bestehen bleiben, um eine landesweite
Vernetzung der jungen Politiktalente zu gewährleisten. Gemeinsam soll junge Politik für
Rheinland-Pfalz gestaltet werden.